Newsletter 05/2022

Es ist wieder soweit: Die allgemeinen Neuigkeiten aus dem dezentrale Space in Leipzig.

Präsenzveranstaltungen

Die Inzidenzen und Bettenbelegungen in den Krankenhäusern sinken wieder, es geht auf den Sommer zu und viele Corona-bedingte Beschränkungen entfallen. Wir sind daher glücklich wieder mehr Präsenzveranstaltungen anzukündigen, darunter sind u.a.

  • Elektronikrunde
  • Techniksprechstunde
  • Freifunk-Treff
  • ChaosTreff

Wir würden uns dennoch freuen, wenn sich alle weiterhin an die allgemeinen Hygieneregeln halten, d.h.

  • ab und zu lüften
  • ggf. Masken aufsetzen, wenn es zu voll im Space wird
  • Corona Warn App nutzen
  • kostenlose Tests machen

Mitgliederversammlung vom 24.04.2022

Aufgrund der Zusammensetzung des Vorstandes und des Ausscheidens des letzten Kassenwarts musste der Vorstand neu gewählt werden. Wir freuen uns auf zwei Jahre stabile Vorstandsarbeit. ;) Die Veröffentlichung des MV-Protokolls folgt.

Im Anschluss an die offizielle Mitgliederversammlung wurde die Auswertung der Nutzer:innenbefragung von Ende Februar vorgestellt.

Zwei wichtige Themen aus der Nutzer:innenbefragung soll im folgenden noch hingewiesen werden: Die Einführung eines regelmäßigen Plena und das Weekend of Work.

Plena

Ab Mai 2022 wird es wieder ein monatliches Plenum geben. Um langwierige Terminfindungsprozesse zu umgehen, schlägt der Vorstand den 4. Montag im Monat von 19:30 bis 21:30 Uhr vor.

Für Mai und Juni haben wir bereits Themen:

  • 23.5.: Thema “five years dezentrale” - Terminfindung, Ideen, Umsetzung unseres Jubiläums
  • 27.6.: Thema “Update & upgrade your space” - Wünsche und Ideen zu Neuanschaffungen, Reparaturbedarfen, Raumkonzept und mehr. Aus der Befragung bekannte Themenfelder sind das Schließsystem, weitere Anschaffungen, die Küche, die (Außen)möblierung und ein Raumkonzept.

WoW - Weekend of Work (aka Space-Liebhab-Tag)

Laut Nutzer:innenbefragung ist der Zustand des Space' definitiv verbesserungswürdig. Deshalb wird ab sofort ein quartalsweise stattfindendes Weekend of Work ausgerufen. Starten werden wir am Wochende des 11./12. Juni. Endlich werden wir gemeinsam räumen, entmüllen oder Bauvorhaben umsetzen. Und ja, das erste WoW könnte der Auftakt für ein gelingenes Jubiläum im Sommer sein. Start ist 12:00 Uhr im Space, mit gemeinsamen Brunch. Jede:r bringt was mit!

Wanted: Regiobeauftragte:r

Der Vorstand sucht eine:n sog. “Regiobeauftragte:n”, die:der sich in Vertretung der dezentrale in Belange der ChaosZone oder des CCC einbringt. Wer Bock auf ein bisschen Verantwortung hat, sich in mumble-Meetings einklinken will, meldet sich gern via Mail (vorstand [AT] dezentrale [DOT] space, Betreff: Regiobeauftragte:r) oder im Matrix.

Aus den Projekten

Techniksprechstunde

Ab sofort findet wieder die Techniksprachstunde statt. Dort könnt ihr für eure Hardware-Probleme tatkräftige Unterstützung von mindestens zwei Mitgliedern immer jeden Donnerstag ab 17:30 Uhr erhalten. Weiter Informationen findet ihr unter der neuen Website techniksprechstunde.de.

Hardware for Ukraine

Die Zahl der Flüchtlinge aus der Ukraine aufgrund des russischen Angriffskrieges geht in die Millionen. Auch Leipzig zeigt seine Solidarität mit verschiedenen Projekte, um Menschen aus der Ukraine zu unterstützen.

Wir sind daher froh, dass das Projekt Hardware for Future mit der Stadt Leipzig einen unkomplizierte Weg finden konnte, um ukrainische Flüchtlinge in Leipzig zu unterstützen. Das Projekt akzeptiert ukrainische Pässe als Nachweisdokumente für Bedürftige. Daneben ist das Projekte ebenfalls als Hilfsangebot auf der Karte für Anlaufstellen in Leipzig gelistet.

Gerade erreichen uns viele Anfragen für PCs, explizit für Laptops bzw. mobile Geräte mit größeren Bildschirmen für das Home Schooling. Sollten bei euch eventuell ältere Laptops (ab Intel i3 erste Generation, 4 GB RAM) oder Tablets (ab 8 Zoll Display, 1 GB RAM) noch ungenutzt im Schrank liegen, dann könnt ihr sie gerne jeden Mittwoch zwischen 17 und 19 Uhr in der Dezentrale in der Dreilindenstr. 19 abgeben.

Wenn ihr Zeit übrig habt, dann könnt ihr uns gern persönlich zur Ausgabe und Aufbereitung ebenfalls Mittwochs ab 17 Uhr unterstützen. Alternativ hat die Freiwilligen Agentur Leipzig noch wesentlich mehr Informationen, wo ihr spenden und helfen könnt.

ChaosTreff

Wir fänden es gut, wenn der ChaosTreff wieder mehr Inhalt hat. Das kann von kleinen und großen Präsentationen bis zu Videoabenden oder Workshops reichen. Ein Themenabend pro Monat wäre klasse! Deshalb laden wir euch ein, euch mit euren Themen bei uns zu melden, gern via Mail (vorstand [AT] dezentrale [DOT] space, Betreff: Thema ChaosTreff) oder über den Matrix-Channel des ChaosTreffs. Ihr braucht Ideen? Stellt euer aktuelles Projekt vor und bekommt Feedback. Zeigt anderen, wie ihr ein bestimmtes Problem gelöst habt oder ladet Menschen zum gemeinsamen Schauen von BigBrotherAwards ein.